Weinfelder Maar

Weinfelder Maar
Das herbstliche Weinfelder Maar #3566
Weinfelder Maar
Das Weinfelder Maar im herbstlichen Gegenlicht #3604

Das Weinfelder Maar, welches vor rund 20.000 bis 30.000 Jahren durch vulkanische Aktivität entstand, ist mit 487 Metern üNN das höchstgelegene der drei Dauner Maare. Der See ist 51 Meter tief und hat einen Durchmesser von 396 bis 429 Metern.

Blick von der Dachterrasse des Reichstagsgebäudes auf das Bundeskanzleramt

Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt #2386
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt #2385
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt #1595
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt #1596
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt #1597
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt
Blick von der Dachterasse auf das Bundeskanzleramt #1657